• NEUIGKEITEN

    aus der Internatsschule Lucius

Im Rahmen des Themas Growing up im Englischunterricht der Klasse 10a, haben die Schülerinnen und Schüler mit einem Film gearbeitet. Der Film „Juno“ handelt von einem 16-jährigen Mädchen, das schwanger wird. Im Laufe des Films muss sie lernen, damit umzugehen, da eine Abtreibung für sie nicht infrage kommt. Dadurch rückt eine Adoption in den Vordergrund. Im Laufe des Films lernt man die Eigenheiten der Hauptfigur, ihren verrückten Familien- und Freundeskreis sowie die Adoptiveltern kennen.

Filmzitate wie „It’s probably just a food baby. Did you have a big lunch?” oder “Yeah, I’m a legend. They call me the cautionary whale.” zeigen, dass Juno ein Film ist, bei dem es zwar um ein ernstes Thema geht, welches aber auf lustige und charmante Art und Weise erzählt wird.

Die Schüler der Klasse haben sich dann den Hauptrollen des Films angenommen und Talkshows erarbeitet. Die Talkshowgäste sind dabei Charaktere aus dem Film, also gilt es, ihre Sprache, Gestik und Mimik möglichst treffend wiederzugeben. In den Talkshows wird unter Leitung des Talkmasters die Problematik von Jugendschwangerschaften diskutiert und auf Juno’s Geschichte verwiesen.

Die Resultate der Talkshows zeigten, dass die Gruppen zielführend sowohl an passenden Fragen und Antworten arbeiteten, aber auch das Talkshowformat stets im Blick hatten. So konnten sich die „Zuschauer“ über diverse Soundeffekte, geschickt eingebaute Werbeunterbrechungen und Kostümwechsel freuen.

(Luis Gonska, Frau Michel)