• NEUIGKEITEN

    aus der Internatsschule Lucius

Am Freitag, den 29.4.2016 war es mal wieder soweit: 13 französischinteressierte Lucianerinnen und Lucianer machten sich in Begleitung von Frau Lenz und Herrn Fieselmann auf den jährlichen Weg nach Gießen, um dort die mündlichen DELF-Prüfungen in den Niveaustufen A1 bis B1 abzulegen. Trotz einer gewissen Nervosität und Anspannung aufgrund der externen Prüfung mit muttersprachlichen Prüferinnen und Prüfern herrschte eine klasse Stimmung innerhalb der Gruppe vor, welche auch von dem Prüfungsablauf kaum geschmälert werden konnte und die beteiligten Lehrkräfte beeindruckte.
Schon in der finalen, freiwilligen Vorbereitung eine Stunde vor Abfahrt zeigten sich die Schülerinnen und Schüler sehr kontaktfreudig und interessiert am Prüfungsformat, welches im Wesentlichen aus einer Selbstpräsentation, einer Frage-Antwort-Runde und einem teils improvisierten Rollenspiel bestand. Die Durchführung der Prüfung in Gießen beinhaltete so eigentlich keine Überraschungen mehr, dennoch wusste ein jeder und eine jede nach der Prüfung seine eigene Geschichte zu erzählen: unerwartete Fragen, lustige Versprecher oder heikle, aber häufig gemeisterte Situationen, um hier nur einige zu nennen.
Insgesamt bestärken uns die positiven Erfahrungen und Rückmeldungen unserer Schülerinnen und Schüler an diesem Tag, die DELF-Prüfungen künftig noch stärker mit dem Fach Französisch an unserer Schule zu verbinden. Denn eines ist sicher: Erfolgserlebnisse dieser Art sind beim Fremdsprachenlernen und insbesondere beim Sprechen im Fach Französisch unentbehrlich.