• NEUIGKEITEN

    aus der Internatsschule Lucius

Am 25.01.2018 ist das Internat Lucius wieder gemeinsam nach Frankfurt in die Eissporthalle gefahren. Alle freuten sich sehr, Schlittschuh fahren zu gehen und natürlich auch darüber, keinen Unterricht zu haben. Die, die nicht mitkommen konnten, blieben im Internat und halfen fleißig beim Aufbauen der Dekoration und Umstellen des Esssaals für das spätere gemeinsame Abendessen. Währenddessen hatten die restlichen Schüler viel Spaß beim Eislaufen. Manche hatten ihre eigenen Schlittschuhe dabei, andere liehen sich welche aus. Viele fuhren in kleinen Gruppen auf dem großen Außenring, aber manche auch in den Hallen. Auch wenn das Wetter nicht komplett perfekt war, hat es uns allen dennoch Spaß gemacht. Glücklicherweise wurden uns Schülern auch reichlich Snacks und Getränke zu Verfügung gestellt. Nachdem wir dann alle ein gemeinsames Gruppenfoto gemacht hatten und zurück ins Internat gefahren waren, kamen wir in den schön geschmückten Esssaal, wo wir wieder Tische losten. Das Essen war wirklich lecker und Nachtisch, in Form von Eis, gab es auch. Danach gingen wir alle in den Saal, um die Probeschüler aus ihrer Probezeit zu entlassen. Es waren wieder eine Menge. Nachdem wir alle das Gedicht sprachen, waren auch sie dann ein Teil der Internatsfamilie. Und die liebe Henriette Müller begleitetet den Abend musikalisch gemeinsam mit Yanis von Georgi und Herrn Pauli. Dies machte den Abend noch viel schöner. Das Familiengefühl war wieder einmal stark zu fühlen und für alle war es ein toller Tag.

Kira Kiesewalter