• NEUIGKEITEN

    aus der Internatsschule Lucius

Herzlichen Glückwunsch zum Abitur!

Die diesjährigen mündlichen Abiturprüfungen, unter dem Vorsitz der Schulleiterin Laura Lucius und des stellvertretenden Schulleiters Dr. Hartmut Schmidt, liefen in diesem Jahr zur Freude aller prüfenden Lehrerinnen und Lehrer äußerst erfolgreich ab. Es gab sehr viele gute und ebenso viele sehr gute Prüfungen, der Durchschnitt aller Abiturnoten lag bei 2,3! Alle angetretenen Schülerinnen und Schüler haben ihr Abitur erfolgreich bestanden.

Abiii

Mit dem nun schon traditionellen „ Hüte werfen“ in schwarzen Talaren, gesponsert von der Luciana, einem “Abiii“ – Ruf und strahlenden Gesichtern, ging die Abiturfeier 2015 zu Ende. Es war ein ganz besonderer, sehr schöner und rund um harmonischer Tag, der uns allen in bester und guter Erinnerung bleiben wird!

Wir gratulieren mit unseren besten Wünschen unserem Abiturjahrgang 2015

Paul Bartels, Youri Baumgarten, Thomas Dascher, Cecilia Diefenbach, Annina Dost, Leon Faulstroh, Leon Gebhardt, Carlos Hendrik Gienow, Ann-Sophie Grünewald, Calvin Hanemann, Sophie Valerie Herzberger, Matthias Hoffman, Josefina Jung, Luisa Sophie Körfgen, David Minaschek, Ann-Sophie Otte, Paula Rasch, Benedikt Rauch, Lennard Schimmer, Caroline Schulte, Konstantin Schulz, Alina Schwarzer, Alexandra Wagenmann, Carlo Walker, Vivian Zimmermann und Simon Wolf Zegelmann!

Die drei besten Abiturienten waren Sophie Valerie Herzberger mit einem Notendurchschnitt von 1,1, David Minaschek mit 1,8 und Matthias Hoffmann mit 1,9!

Am Samstag, dem 21. Juni 2015, war es soweit- gemeinsam mit allen Eltern, Familien und Gästen fand unsere akademische Abiturfeier statt, in deren Rahmen die Abiturzeugnisse von Laura Lucius und Vera Kissner, verbunden mit sehr persönlichen Worten zu jedem einzelnen Schüler, überreicht wurden.

Der Festakt wurde mit Batti, batti o bel Masetto“ – der Arie der Zerlina aus Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart eröffnet (Sopran: Sophie Herzberger, Keyboard: Tomoko Ichinose).

Die Elternrede hielt Astrid Schulte, die sehr berührende Worte für die jungen Menschen fand, die nun einen ersten wichtigen Lebensabschnitt beendet haben und sich auf dem Weg in eine neue, spannende Zeit befinden. Frau Schulte gratulierte im Namen aller Eltern und bedankte sich bei den Pädagogischen Mitarbeitern, dem Kollegium und bei der Schulleitung für die gute Betreuung, die schulische Förderung und die Unterstützung der ihnen anvertrauten jungen Menschen.

Winnifried Möller und Kevin Kleinmann, beide im Vorstand der Luciana e.V., überreichten im Namen der Ehemaligen den drei besten Abiturienten einen wertvollen Füller, ehrten die Präfekten für ihre Verdienste um die jüngeren Schülerinnen und Schüler und luden zum Ehemaligentreffen im September ein.

Ein von Sophie Herzberger arrangierter „Tango“, den sie mit der Geige intonierte, mit Christian Trupp an der Trompete und Lutz Pauli am Keyboard, rundete die akademische Feier ab.

Bei Sonnenschein ging es in die festlich geschmückte Turnhalle, die man als solche nicht wiedererkannte. An feierlich eingedeckten Tischen, mit herrlichen Blumenbouquets dekoriert, erwartete die Gäste ein köstliches Menü, zubereitet von unserem Koch Robin Hübner mit seinem Küchenteam und unter der Organisation von Luise Schüssler.

Zuvor jedoch ließen es sich die Abiturienten nicht nehmen in bewegenden Worten, vorgetragen von Alina Schwarzer, einen Blick auf ihre Internatszeit zu werfen. Leon Gebhardt überraschte mit einer beeindruckenden Rede, in der er daran erinnerte, dass vor allem Menschlichkeit und ein ehrliches Miteinander wichtige Eigenschaften sind, die man auch bei dem weiteren Lebensweg nicht aus den Augen verlieren dürfe. Ann-Sophie Otte und Youri Baumgarten überreichten dann stellvertretend für ihre Klasse allen Lehrern, den Pädagogischen Mitarbeitern, dem Haus- und Küchenangestellten sowie der Schul-und Internatsleitung schöne, durchdachte und lustige Präsente.

Bei Sonnenschein ging es in die festlich geschmückte Turnhalle, die man als solche nicht wiedererkannte. An feierlich eingedeckten Tischen, mit herrlichen Blumenbouquets dekoriert, erwartete die Gäste ein köstliches Menü, zubereitet von unserem Koch Robin Hübner mit seinem Küchenteam und unter der Organisation von Luise Schüssler.

Zuvor jedoch ließen es sich die Abiturienten nicht nehmen in bewegenden Worten, vorgetragen von Alina Schwarzer, einen Blick auf ihre Internatszeit zu werfen. Leon Gebhardt überraschte mit einer beeindruckenden Rede, in der er daran erinnerte, dass vor allem Menschlichkeit und ein ehrliches Miteinander wichtige Eigenschaften sind, die man auch bei dem weiteren Lebensweg nicht aus den Augen verlieren dürfe. Ann-Sophie Otte und Youri Baumgarten überreichten dann stellvertretend für ihre Klasse allen Lehrern, den Pädagogischen Mitarbeitern, dem Haus- und Küchenangestellten sowie der Schul-und Internatsleitung schöne, durchdachte und lustige Präsente.